Alles auf Anfang im Kurtheater

Kabarettherbst in Bad Kissingen

Der FrankenReporter Nr. 766 vom 15. August 2017bad-kissingen_kabarettherbst.jpg

Bild bestellen

Bad Kissingen startet mit einer guten Portion Wortwitz und kluger Satire in den Herbst: Vom 20. September bis 25. November 2017 lädt das Heilbad in der Rhön ein zum „Kissinger Kabarettherbst“ vor der Kulisse von Kurtheater und Regentenbau. Mit feinem Humor, tiefgründigem Spaß und wohldosierter Bissigkeit stehen dabei bekannte Bühnenstars ebenso auf der Bühne wie kabarettistische Geheimtipps. Den Anfang macht am 20. September 2017 Michael Mittermeier mit seinem Programm „Wild“, gefolgt von Willy Astor am 30. September 2017, der pünktlich zu seinem 30-jährigen Bühnenjubiläum seine neuen Wort-Kreationen vorstellt. Harry G ist mit seinem neuen Programm „#HarrydieEhre“ am 21. Oktober 2017 zu Gast, bevor Django Asül am 28. Oktober 2017 die „Letzte Patrone“ zückt. Alles „Auf Anfang“ heißt es dagegen am 11. November 2017 bei Sebastian Pufpaff, am 17. November 2017 entführt dann Lizzy Aumeier in ihre bizarre Gedankenwelt. Zum Abschluss des Kabarettherbsts am 25. November 2017 ruft Ole Lehmann „Homofröhlich!“ und sucht auf seine unvergleichliche Art Antworten auf so viele Fragen des Lebens.

Datum / Zeichen

FR-2017-08 / 1.246

Links

www.bad-kissingen.de

Schlagworte

Bad Kissingen | Rhön

Copyright

© Manfred Baumann