Köstlichkeit aus dem Weiher

„Aischgründer Karpfenschmeckerwochen“ im Steigerwald

Der FrankenReporter Nr. 766 vom 15. August 2017steigerwald_aischgruender-karpfenschmeckerwochen.jpg

Bild bestellen

Vom 1. September bis zum 1. November 2017 steht im Steigerwald der fangfrische Fischgenuss im Mittelpunkt: Bei den „Aischgründer Karpfenschmeckerwochen“ beweisen rund 20 Gastronomen rund um Neustadt a.d.Aisch und Bad Windsheim, wie vielfältig der Karpfen sein kann. Sie servieren ihn nicht nur traditionell gebacken oder blau, sondern auch in Bierteig oder im Weinsud, als grätenfreies Filet, geräuchert, nach Schnapsbrennerart, mit raffinierten Soßen oder als Karpfensushi. Besonders beliebt sind auch die in einigen Häusern angebotenen „Karpfenbuffets“, bei denen der Gast die Bandbreite der Zubereitungsarten in kleinen Happen kosten und genießen kann. Auf den Tisch kommt ausschließlich der echte Aischgründer Karpfen. Vom 13. bis 15. Oktober 2017 werden zudem erstmals die „Karpfenschmeckertage“ angeboten: Als Teilnehmer übernachtet man in einem Landgasthof, schaut bei der Zubereitung von Karpfengerichten zu und lässt sich feine Aischgründer Karpfenspezialitäten schmecken. Auch eine Kutschfahrt durch die Teichlandschaft und ein Besuch des Aischgründer Karpfenmuseums stehen auf dem Programm.

Datum / Zeichen

FR-2017-08 / 1.210

Links

www.karpfenschmeckerwochen.de

Schlagworte

Steigerwald

Copyright

© Aischgründer Karpfenschmeckerwochen/ Riedel