Abwechslungsreiche Stadtschönheit

Jahreshöhepunkte in Dinkelsbühl

Der FrankenReporter Nr. 783 vom 15. Januar 2019dinkelsbuehl_stadtansicht.jpg

Bild bestellen

Vor über 100 Jahren entdeckten Maler aus München das romantische Landstädtchen Dinkelsbühl für sich. Ihre Ansichten der Stadt sind heute in der Galerie im Dinkelsbühler „Haus der Geschichte“ zu sehen. Wer auf den Spuren dieser ersten „modernen“ Touristen wandelt, entdeckt eine lebendige Altstadt mit besonderem Flair, die auch 2019 wieder zum Schauplatz abwechslungsreicher Veranstaltungen wird. So laden vom 31. Mai bis zum 2. Juni 2019 die „Patchworktage“ der Patchworkgilde Deutschland ein. Traditionell spielt am Muttertag (12. Mai 2019) die Dinkelsbühler Knabenkapelle vor der Schranne auf und bei der Kinderzeche (12. bis 21. Juli 2019) erinnert die Stadt an ihre Rettung im Dreißigjährigen Krieg. Wild und laut wird es beim Summerbreeze-Open-Air (14. bis 17. August 2019), dem größten Heavy-Metal-Festival Süddeutschlands. Nostalgisch zeigt sich die Stadt beim Tag des offenen Denkmals (8. September 2019), kulinarisch bei der Fisch-Erntewoche (25. Oktober bis 3. November 2019) und festlich beim Weihnachtsmarkt im Spitalhof (28. November bis 22. Dezember 2019). Bei den Sommerfestspielen bringt das Landestheater Dinkelsbühl Unterhaltsames auf die Bühne im Garten am Wehrgang – darunter die Theaterversionen von „Willkommen bei den Hartmanns“ oder „Honig im Kopf“. Von Mai bis September 2019 lauscht das Publikum außerdem den kostenlosen Sonntagskonzerten im Stadtpark, bis Mai und wieder ab September 2019 herrscht dank des Jazzclubs Dinkelsbühl „Friday Night Fever“ im Schrannenkeller.

Datum / Zeichen

FR-2019-01 / 1.658

Links

www.tourismus-dinkelsbuehl.de

Schlagworte

Dinkelsbühl | Romantisches Franken

Copyright

© Touristik Service Dinkelsbühl