Ästhetik und Problematik in Plastik

Ausstellung „Tüte um Tüte“ in Bamberg

Der FrankenReporter Nr. 800 vom 15. Juni 2020

Die Plastiktüte ist seit 60 Jahren stetige Begleiterin der Konsumkultur und auch deren umstrittenes Symbol. Diesem kulturgeschichtlichen Objekt widmet sich bis 25. Oktober 2020 die Sonderausstellung „Tüte um Tüte“ im Historischen Museum Bamberg. Sie zeigt, warum man begann, zunächst Papier- und dann Plastiktüten zu verwenden, welches Image sie ihren Trägern verleiht und mit welchen Mitteln sie als Werbefläche dient. Auch gravierende Umweltprobleme wie die Verschmutzung der Meere und Mikroplastik im Naturkreislauf werden thematisiert. Einen Teil der Ausstellung nehmen auch Tüten von Bamberger Geschäften ein, von denen viele nicht mehr existieren. Dies zeigt, dass Tragetaschen aus Papier und Kunststoff auch zeithistorische Quellen darstellen.

Datum / Zeichen

FR-2020-06 / 807

Links

www.museum.bamberg.de

Schlagworte

Bamberg | Steigerwald

Copyright

© Tourismusverband Franken