Aufblühen im Schloss und im privaten Paradies

Garten-Höhepunkte in den Haßbergen

Der FrankenReporter Nr. 787 vom 15. Mai 2019hassberg_gartenmarkt-schloss-eyrichshof.jpg

Bild bestellen

Der Juni bietet in den Haßbergen gleich mehrere Höhepunkte für Gartenfreunde. Den Anfang macht der Gartenmarkt auf Schloss Gereuth bei Untermerzbach (1. bis 2. Juni 2019). Das romantische Barockschloss verzaubert seine Besucher mit einer einzigartigen Umgebung sowie mit zahlreichen Ausstellern, kulinarischen Leckereien und stimmungsvoller Live-Musik. Weiter geht es mit dem Gartenfest auf Schloss Eyrichshof bei Ebern (8. bis 10. Juni 2019) mit über 190 Ausstellern, die Blumen, Antiquitäten, Kunst, Kulinarik und vieles mehr anbieten. Die Königin der Blumen steht bei der Rosenmesse in Königsberg i.Bay. im Mittelpunkt (15. bis 16. Juni 2019). Im märchenhaften Ambiente der restaurierten Burganlage versammeln sich über 100 Aussteller, darunter Biogärtner, Baumschulen, Rosenzüchter und Kunsthandwerker. Am 30. Juni 2019 lädt Wasmuthhausen bei Markt Maroldsweisach zum „Tag der offenen Gartentür“ ein: Private Gartenbesitzer öffnen ihre Gartentürchen für interessierte Besucher und die Dorfgemeinschaft hat ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt. Alle Informationen zu den zahlreichen privaten und öffentlichen Gärten, Schlossparks, kulturellen Sehenswürdigkeiten und weiteren Gartenfreuden in der Urlaubslandschaft vereint die Broschüre „Gartenparadiese Haßberge und nördlicher Steigerwald“.

Datum / Zeichen

FR-2019-05 / 1.442

Links

www.hassberge-tourismus.de

Schlagworte

Haßberge

Copyright

© Schloss Eyrichshof