Kultur, Genuss und Lebensfreude

Bayreuther Summertime

Der FrankenReporter Nr. 800 vom 15. Juni 2020bayreuth_eremitage.jpg

Bild bestellen

Auch wenn die Bayreuther Festspiele 2020 nicht stattfinden können, gibt es genügend Anlass für eine Reise nach Bayreuth. Unter dem Titel „Bayreuth Summertime 2020: Kultur. Genuss. Leben“ planen Kulturreferat, Bayreuth Marketing & Tourismus GmbH sowie viele freie Kulturveranstalter ein attraktives Programm für die Zeit von Juli bis September 2020. Zahlreiche bestehende Veranstaltungen werden an die aktuelle Situation angepasst und neu konzipiert. So soll beispielsweise das Musikfest „Meine Bühne Bayreuth“ von einem Tag mit vielen Bühnen auf mehrere Tage mit zwei Bühnen in der Innenstadt ausgedehnt werden. Weitere Programmpunkte sind unter anderem ein Jazzfestival in der zweiten Augusthälfte, Konzerte der klassischen Musik, Theaterproduktionen und diverse Genussfeste. Auch Musiker und Sänger der Bayreuther Festspiele werden in der Stadt sein und das Kulturangebot bereichern. Darüber hinaus bietet sich den Besuchern in diesem Sommer die Gelegenheit, sich Zeit zu nehmen für die vielen Sehenswürdigkeiten Bayreuths: das Markgräfliche Opernhaus, das zum UNESCO-Welterbe gehört, die Eremitage als historische Schloss- und Parkanlage von europäischem Rang, die „Maisel’s Bier-Erlebnis-Welt”, das Festspielhaus, das Neue Schloss mit Hofgarten, Schloss und Park Fantaisie mit dem Gartenkunstmuseum, der Felsengarten Sanspareil, der Ökologisch-Botanische Garten, das Kunst- und das Urweltmuseum sowie die Museen rund um Richard Wagner, Jean Paul und Franz Liszt.

Datum / Zeichen

FR-2020-06 / 1.592

Links

www.bayreuth-tourismus.de

Schlagworte

Bayreuth | Fichtelgebirge

Copyright

© Bayreuth Marketing & Tourismus GmbH, Meike Kratzer