Lebenskreise der Kreativität

Künstlerporträts im Städtischen Schlossmuseum Aschaffenburg

Der FrankenReporter Nr. 800 vom 15. Juni 2020aschaffenburg_titelmotiv_rupert_lueft.jpg

Bild bestellen

Bis zum 20. September 2020 zeigt das Städtische Schlossmuseum Aschaffenburg die Ausstellung „Wolfram Eder. Lebenskreise – Künstlerporträts”. Seit Jahrzehnten fotografiert Wolfram Eder Künstler in und um Aschaffenburg. Für ihn sind seine Fotografien eine Art Tagebuch, in dem er Begegnungen und Erlebnisse mit Menschen festhält. Mit individuellen Aufnahmen wirft er einen Blick auf die Persönlichkeit seines Gegenübers. Die Sicht von außen und der langjährige Einblick in die Verhältnisse ermöglichen ihm eine „vertraute Distanz“. Das Lebensumfeld der Porträtierten ist stets Teil der Bildkomposition. Oft werden Profession und Passion der Dargestellten zum Schlüssel der Bilderzählung. Im Mittelpunkt steht immer der Mensch: reduziert auf das Wesentliche, das Gesicht, eine Geste. Im Idealfall offenbart sich ein Eigenleben, das keine vermittelnden Worte mehr braucht.

Datum / Zeichen

FR-2020-06 / 974

Links

www.museen-aschaffenburg.de

Schlagworte

Aschaffenburg | Spessart-Mainland

Copyright

© Wolfram Eder