Mitten ins Welterbe, hinauf in die Baumwipfel

Wandern in und um Bamberg

Der FrankenReporter Nr. 804 vom 15. Oktober 2020bamberg_neue-residenz.jpg

Bild bestellen

In und um Bamberg locken inspirierende Spaziergänge sowie anspruchsvolle Wanderungen: allesamt gespickt mit besonderen Natur- und Kulturerlebnissen sowie mit kulinarischem Genuss. So führt zum Beispiel der „Gärtnerstadtrundweg“ mit rund 20 Themenstationen durch die historische Gärtnerstadt als wichtigem Teil im UNESCO-Welterbe Bamberg. Der barrierefreie „Fluss-Erlebnis-Pfad“ folgt dem Lauf der Regnitz und vermittelt auf Infostelen, wie das Wasser die Entwicklung Bambergs beeinflusst hat. Auch das Bamberger Umland ist mit zahlreichen, gut ausgebauten Wegen wie geschaffen zum Wandern. Zur Auswahl stehen hier beispielsweise der „13-Brauereienweg“, Wanderungen zu Schlössern und Burgen oder zu den bizarren Felsformationen im Paradiestal. Hinauf in die Baumkronen geht es auf dem „Baumwipfelpfad Steigerwald“ bei Ebrach – gerade für Familien ein ideales Ausflugsziel. Perfekte Planungsgrundlage sowie zuverlässiger Begleiter ist die kostenlose Wanderbroschüre für Bamberg und das Bamberger Land. Auf 90 Seiten stellt die Broschüre 37 ausgewählte Tages- & Halbtagestouren zwischen 3 und 26 Kilometern vor. Daneben sind auch Downloads mit GPX-Daten verfügbar.

Datum / Zeichen

FR-2020-10 / 1.279

Links

www.bamberg.info

Schlagworte

Bamberg | Steigerwald

Copyright

© Bayerische Schlösserverwaltung, Foto: Ulrich Pfeuffer/München