Welterbe und Natur vereint

Urlaub in Bamberg

Der FrankenReporter Nr. 801 vom 15. Juli 2020regnitzradweg_hubtvf-8573_picknick_radler_pettstadt.jpg

Bild bestellen

In Bamberg und im Bamberger Land verbindet sich eine spannende historische Zeitreise in eine UNESCO-Welterbestadt mit Erlebnissen in freier Natur. Neben der beliebten Bamberger Altstadt lohnen sich spannende Entdeckungen abseits bekannten Routen wie etwa im Naherholungsgebiet Hain, einem historischer Park im Stile englischer Landschaftsgärten. Auch das weitläufige Areal des ehemaligen Benediktinerklosters St. Michael eignet sich für entspannte Stadtspaziergänge. Das Bamberger Land bietet neben einem umfangreichen Radwege- und Wandernetz viele Erlebnisse in der Natur sowie in der Kultur: darunter der Baumwipfelpfad bei Ebrach, das „Levi Strauss Museum“ in Buttenheim oder Schloss Weissenstein. Passend dazu hat BAMBERG Tourismus & Kongress Service die Pauschale „Stadt-Land-Fluss  ̶ Urlaub in Bamberg“ im Angebot. Sie beinhaltet fünf und mehr Übernachtungen sowie ein umfangreiches Leistungspaket ab 174 Euro pro Person.

Datum / Zeichen

FR-2020-07 / 991

Links

www.bamberg.info

Schlagworte

Bamberg | Steigerwald

Copyright

© FrankenTourismus/Hub